Vorstand

Dr. Paul Reuter, 1. Vorsitzender
Bis zu seinem Ruhestand 2013 Head of Special Projects der ALTANA AG und dort u.a. zuständig für die Bereiche Altersversorgung und die Mitarbeiterbeteiligungsmodelle. Er hat Rechtswissenschaften und Volkswirtschaft in Mainz studiert und hat die Prüfung zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer abgelegt.

Ilka Schulze, Stellvertretende Vorsitzende
Die Diplom-Designerin und Finanzbuchhalterin arbeitet seit 1999 in der Holtmann Unternehmensgruppe zunächst als Leiterin des gesamten Rechnungswesens im Bereich Messe + Event. Derzeit ist sie als Prokuristin zuständig für die Verwaltung des Immobilienbestands. Als Geschäftsführerin der Holtmann Mitarbeiter Beteiligungs-GmbH ist sie zudem für die kaufmännische Abwicklung des Beteiligungsprogramms bei Holtmann verantwortlich.

Walter Ernst
Von 1984 bis 1990 und von 1995 bis 2009 Geschäftsführer der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Seit 2010 Vorsitzender des Beirates sowie Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung. Nach fünfjähriger Amtszeit als 1. Vorsitzender der AGP hat er im Juni 2016 den Vorsitz an Dr. Paul Reuter übergeben.

Uwe Hillebrand
Gründungsgesellschafter und Aufsichtrat der OctaVIA AG. Kaufmännische Ausbildung und Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel.

Sven Huschke
Chief Financial Officer der Cortado Holding AG. Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule in Brandenburg übernahm er die Leitung des Controllings bei Cortado. Kurz darauf wurde er in die Geschäftsführung berufen und gehört seit dem Rechtsformwechsel zur Aktiengesellschaft in 2009 dem Vorstand an.

Doris Kempny-Weber
Spezialistin Management- und Mitarbeiterbeteiligung bei der Commerzbank AG in Frankfurt. Seit 2005 ist sie für die Beratung und Administration von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen verantwortlich und war an zahlreichen Programmen für aktienbasierte und mittelständische Unternehmenskunden maßgeblich beteiligt.

Birgit Riess
Seit 1996 verantwortet sie bei der Bertelsmann Stiftung als Direktorin das Programm „Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen“. Sie hat insbesondere zu den Themen Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und neue gesellschaftliche Kooperationen zahlreiche Beiträge veröffentlicht und Vorträge gehalten. Sie ist Mitglied im CSR-Forum der Bundesregierung.

Christine Seger
Geschäftsführerin der Seger Transporte GmbH & Co. KG. Werteorientierte Unternehmenskultur, die Ausbildung von jungen Menschen und die Beteiligung und Förderung von Mitarbeitern liegen ihr besonders am Herzen.

Prof. Dr. Thomas Steger
2006 habilitierte Prof. Steger an der Technischen Universität Chemnitz. Zwischen 2002 und 2008 hatte er zudem eine Juniorprofessur für Europäisches Management inne. 2006/07 vertrat Steger den Lehrstuhl für Unternehmensführung, Organisation und Personal an der Universität Hohenheim. Von 2008 bis 2011 lehrte er als Privatdozent an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt und vertrat dabei den Lehrstuhl für Organisationstheorie und Management. 2011 folgte Steger einem Ruf an die Universität Regensburg. Er hat dort den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Führung und Organisation inne.

Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung - AGP